Sponsoren-Anzeigen
Fliesen Boekstiegel
Malermeister Herholt

abgesagtDas Freundschaftsspiel gegen die U17-Juniorinnen der Niederlande musste heute leider abgesagt werden. Der Handballverband Westfalen entscheidet demnächst, ob kurzfristig zwei unserer B-Mädchen zu einer halbtägigen Lehrgangsmaßnahme am 2. Januar 2019 als Vorbereitung für den am 4. bis 6. Januar 2019 stattfindenden Deutschland-Cup der weiblichen Jugend (Jahrgang 2003) nach Dortmund eingeladen werden. An diesem Tag sollte auch das Spiel gegen die Niederländerinnen stattfinden.

Trotz intensiver Bemühungen und Angebote unsererseits hat HV-Jugendwart Patrick Puls entschieden, bei Nominierung der beiden Mädchen, diese nicht für das Spiel gegen die niederländische U-17 Nationalmannschaft freigeben zu können. „Die Spielabsage ist zu diesem Zeitpunkt alternativlos“, so TuS 97-Jugendwart Dirk Rabeneick. “Wir wollten durch das Spiel gegen die Nationalmannschaft der Niederlande Aufmerksamkeit erzeugen und in der Region den leistungsorientierten Mädchenhandball fördern. Ohne unsere Leistungsträgerinnen wäre dieses Spiel aber sowohl für die Niederländerinnen, für das Publikum als auch für den Rest des Teams ohne sportlichen Nutzen. Zum Zeitpunkt der Planung Ende November 2018 waren Terminüberschneidungen mit Vorbereitungsmaßnahmen zum Deutschland-Cup für uns nicht absehbar. Dass wir jetzt so entscheiden müssen, ist aus unserer Sicht mehr als bedauerlich“.

Der Tus97 bedankt sich trotz alledem beim Organisationsteam, beim Marketingteam, bei seinen Sponsoren und dem Team hinter dem Team, die sich alle vorbildlich für dieses geplante Event eingesetzt hatten.