Sponsoren-Anzeigen
Malermeister Herholt

Blomberg Team 2018Diesem Termin fiebern die C-Mädels bereits entgegen: Am Dienstag, 21.05.2019, kommt um 17.00 Uhr die Bundesliga-Mannschaft der HSG Blomberg-Lippe zu einem gemeinsamen Training mit den C-Mädchen in die Jöllenbecker Realschulhalle. Anschließend stehen die Lipperinnen den Jürmkern noch für Autogramme und gemeinsame Fotos zur Verfügung.

Dieses Event hatte die HSG im Dezember für den Verein ausgelobt, der die meisten Tickets für den HSG Winterball orderte. Der HSG Winterball war das Bundesliga-Event der Lipperinnen gegen den SV Halle-Neustadt am Ende des Jahres 2018 in Lemgo. Der TuS 97 war dazu mit 178 Jugendlichen, Betreuern, Eltern und Einlaufkindern in drei Bussen angereist und war damit Teil der Rekordkulisse von 3.501 Zuschauern, die den 27-26 Sieg des Birkner-Teams gegen die Wildcats in der Lemgoer Phoenix-Contact-Arena bejubeln durfte.

„Stillstand ist Rückschritt.“, meint Dirk Rabeneick, der Jugendleiter des TuS 97. „Wer Kinder und Jugendliche für den Handball begeistern will, der muss sie vor dem Fernseher, der Playstation oder vom Smartphone immer wieder abholen. Und das funktioniert nur, wenn wir den Kindern und Jugendlichen immer wieder Events und Aktionen anbieten, die sie direkt ansprechen. Und dieses gemeinsame Training der HSG mit unseren C-Mädchen ist eines dieser Events.“ Rabeneick weiter: „Eigentlich sollte das Training ja in Blomberg stattfinden. Aber als Steffen Birkner hörte, dass wir hier in Jöllenbeck 31 C-Mädchen bewegen, war er sofort bereit mit seinem Team zu uns nach Jöllenbeck zu kommen. Die C-Mädels sind jetzt schon geflasht, wir freuen uns riesig.