Sponsoren-Anzeigen

kreispokal2019Während sich die meisten Handballvereine im Handballkreis noch im Ruhemodus befinden, greifen beim Tus97 jetzt schon wieder die Rädchen ineinander. Grund ist die Vorbereitung der Ausrichtung des NW-Kreispokals 2019, der traditionell wieder an drei Tagen in der Jöllenbecker Realschulhalle ausgerichtet wird.

Der TuS 97 nimmt wie in den vergangenen Jahren mit drei Frauen- und drei Männermannschaften am Handball-Kreispokal teil, dabei wird die 3. Frauenmannschaft erneut von den A-Mädchen gestellt. Diese starten am Freitag, 04.01. ab 17.00 Uhr zusammen mit der 1. Frauenmannschaft in einer 5er-Gruppe in Jöllenbeck, die beiden Erstplatzierten dieser Gruppe sind dann bereits am Finaltag dabei.

Auch die 1. Männermannschaft spielt die Vorrunde zunächst in einer 5er-Gruppe in Jöllenbeck und wäre als Erst- oder Zweitplatzierter bereits für die Endrunde am Sonntag qualifiziert. In Brackwede und Herford gibt es dagegen 3er-Gruppen, wo die Enrundenteilnehmer noch in anschließenden Überkreuz-Spielen ermittelt werden.

Den aktuellen Gesamtspielplan kann man hier online einsehen.

Im Umfeld des TuS97 laufen die Vorbereitungen für diese drei Handballtage längst auf Hochtouren. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen an beiden Tagen in jeweils zwei bis vier Schichten insgesamt 45 Kräfte,  die an mehreren Getränke-, Kuchen- und Snack-Theken zum Einsatz kommen. Daneben sind rund 30 weitere Kräfte im Einsatz, die sich um Auf- und Abbauten und die Hallenreinigung kümmern bzw. Zeitnehmer-/Sekretärsdienste, Ordnungsdienste, etc. besetzen werden.

Unbekannt ist die Zahl der Helferinnen und Helfer, die vor und während dieser drei Tage Kuchen backen, Brötchen schmieren und andere Leckereien beschaffen und vorbereiten.

Es ist angerichtet!