3. MännerDie dritte Herren blickt nach einer kräftezehrenden Vorbereitung nun mit großer Vorfreude auf den Saisonstart in der Bezirksliga. Nach zweijähriger Abstinenz ist der TuS 97 im neuen Spieljahr erstmals wieder mit drei Männermannschaften überkreislich vertreten - die Dritte möchte in der am Wochenende beginnenden Saison alles dafür tun, damit das auch so bleibt.

Der Kern der Aufstiegsmannschaft aus dem letzten Jahr bleibt für das Projekt Bezirksliga erhalten. Christopher Zinn, Justin Gerth und Magnus Bojarra mussten in die Zweite abgegeben werden, dafür rücken neben Berlin-Rückkehrer Nelis Heidemann Arne Möller, Joel Steinböhmer, Matheo Höfelmeyer, Oscar Küthe und Mick Herrmann aus der A-Jugend in den Kader auf. Neu im Jöllenbecker Trikot dürfen wir zudem eine Flügelzange der HSG Rietberg-Mastholte begrüßen, mit Marco Johanndeiter und Yannik Descher verstärken uns zwei bezirksligaerfahrene Spieler auf den Außenpositionen.

Mit Marc Weszpatat gibt es zudem einen weiteren Neuzugang auf der Trainerbank zu vermelden, der im letzten Jahr noch als Spieler in der 2. Herren aktiv war. Gemeinsam mit Aufstiegscoach Christian Sturhahn wird er das Trainergespann für die neue Saison bilden.

Im Vergleich zur Vorbereitung der letzten Saison bestach die Dritte dieses Jahr den Sommer über durch starke Trainingsbeteiligung - der Konkurrenzkampf im Kader ist hoch und alle Akteure gehen in den Einheiten mit hohem Engagement zu Werke. Die Stimmung in der Mannschaft ist großartig, Bierwart Sebi Cordes hat schwer zu schuften und auf diversen Teamabenden wurde ein Grundstein für eine launige Bezirksligasaison gelegt.

Mit den Testspielergebnissen dürfen wir durchaus zufrieden sein, mit der HSG Porta Westfalica 2 und dem TV Sachsenroß Hille 2 wurden u.a. zwei etablierte Bezirksligisten souverän besiegt. Dennoch war das Trainergespann häufig noch auf der Suche nach der richtigen Formation, die Mechanismen in Deckung und Angriff sitzen noch nicht zu hundert Prozent und müssen sich im Laufe der ersten Saisonspiele noch finden.

Dennoch blickt die Dritte zuversichtlich auf den Saisonauftakt. Am nächsten Samstag, den 14.9. starten wir um 19:45 in der heimischen Realschulsporthalle mit einem Heimspiel gegen den TV Jahn Oelde in die Bezirksliga. Auch wenn der Fokus voll auf einem gelungenen Auftakt liegt, solltet ihr für den zweiten Spieltag der Dritten schonmal den Kalender freiräumen: Am 21.9. kommt es ebenfalls zuhause vor dem Heimdebüt der ersten Herren um 15:45 zum Derby mit dem TuS Brake 2. Dort geht es um mehr als nur zwei Punkte: Aus dem Aufstiegsfinale der vorletzten Saison ist noch eine Rechnung zu begleichen. Kommt also vorbei und unterstützt die Dritte in den ersten beiden Heimspielen bei den ersten Schritten in Richtung einer erfolgreichen Saison!