Sponsoren-Anzeigen
Fliesen Boekstiegel

Beim ersten Spiel der Rückrunde wollten die Damen des TuS 97 an die gute Leistung gegen den TuS SW Wehe anknüpfen. Dass der Gastgeber am vergangenen Samstag allerdings der Tabellenführer HSG EURo aus Unterlübbe war, erschwerte die Lage umso mehr. Die gesamte Mannschaft fand von Anfang an nicht in ihr Spiel, was bereits beim späten ersten Treffer in der 5. Spielminute sichtbar war. Bis zur Halbzeit schleppte sich die Mannschaft mit einer schlechten Abwehrleistung und einer enorm hohen Anzahl an technischen Fehlern durchs Spiel.

Die 13:7 Führung der Gastgeber eine Minute vor der Pause (Halbzeitstand 15:7) wurde bis zur 40. Minute auf einen für den TuS 97 unaufholbaren Spielstand von 24:8 ausgebaut. Durch die anhaltende hohe Fehlerquote der Gäste, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff, konnte EURo letzten Endes unnötig davon ziehen und ihr schnelles Spiel weiter fortsetzen. Eine zwischenzeitliche Tordifferenz von 17 Toren zeigt, dass der Sieg für EURo mit einem Endergebnis von 32:18 gerechtfertigt ist.

Die Damen des TuS 97 hakt diese bittere Niederlage nun ab und blickt mit neuer Motivation auf das kommende Heimspiel gegen die Spvg. Steinhagen in zwei Wochen, am Sonntag, den 18.02 um 16 Uhr in der Realschule Jöllenbeck!